30. November 2013

Nougat-Plätzchen

Wenn ich das Wort Nougat höre, dann höre ich die Englein singen.
Für alle Nougatliebhaber sind diese leckeren Plätzchen ein absolutes Muss auf dem Weihnachtsteller! Gebacken verflüssigt sich der Nougat-Kern und bleib anschließend schön cremig.


200 g Nougat in grobe Stücke
in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.

300 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Zimt
1 EL selbstgemachten Vanillezucker
100 g zimmerwarme Butter
1 Ei
dazu geben und in 30-40 Sekunden/Stufe 4 zu einem glatten Teig verkneten.
Diesen in Frischhaltefolie gewickelt 1/2 Stunde kalt stellen.

Ohne TM: 
Den Nougat für den Teig in kleine Stücke schneiden.
Mehl mit dem Backpulver in einer Schüssel vermischen. Alle übrigen Zutaten dazu geben und mit dem einem Rührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten.

In der Zwischenzeit weitere 200 g Nougat in 80 kleine Würfel schneiden und kühl stellen.
Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Teig in 8 gleichgroße Teile trennen, jedes Teigstück zu einer Rolle formen und in 10 Stücke schneiden. Die einzelnen Stückchen flach drücken, einen Nougatwürfel hinein setzen, diesen gut mit Teig umschließen und zu einer Kugel formen.
Die Kugeln auf ein mit Backfolie ausgelegtes Blech setzen kurz noch einmal kühl stellen und auf der mittleren Schiene 10-12 Minuten backen.
Auf einem Gitter auskühlen lassen und nach Wunsch mit Kuvertüre und Pistazien verzieren.


>> Modifiziert nach einem Rezept von Dr. Oetker <<

Kommentare:

  1. Die sehen ja traumhaft aus......sind auch sicher sehr lecker.......werd ich nächste Woche sicher nachbacken.
    LG
    martina

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die sehen ja traumhauft aus. Ob ich die auch noch backe? :-)
    Internette Grüße und einen schönen 1. Advent
    Myriam
    ♥Ein Klick und Du bist auf meinem Blog♥

    AntwortenLöschen
  3. Hab Wort gehalten.....und gebacken.
    Ich muss sagen ,sie sind genauso lecker wie ich sie mir vorgestellt hab.
    Den Post dazu gibts wahrscheinlich am WE.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Die Plätzchen sind wunderbar! Zart und schmecken richtig nach Nougat!! Lecker! Ich hatte anfangs Bedenken bzgl. der Füllung.... ob sie aus den Plätzchen ausläuft. Aber alles kein Problem. Ein Rezept, dass ich in meine Plätzchenwelt aufnehme! Danke dafür!

    LG
    Allgäumaus

    AntwortenLöschen
  5. Hab die auch gebacken - so einfach zu machen und sooooo lecker. Mußte die gleich nochmal backen. Vielen Dank für das Rezept.

    AntwortenLöschen