29. Januar 2012

Gefüllte Streusel



Hefeteig herstellen:

500 g Mehl
80 g Zucker
1 P. Vanille-Back (Schwartau)
und 1 Prise Salz vermischen.

¼ l Milch, lauwarm
1 Würfel Hefe darin auflösen.
80 g zimmerwarme Butter in Flöckchen
1 Ei 
Alles zur Mehlmischung geben und mit einem Rührgerät zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
Abgedeckt an einem warmen Ort ruhen lassen bis sich der Teig sichtlich verdoppelt hat.

Zubereitung im TM:

Milch in den Mixtopf geben, die Hefe hinein bröseln und etwas Zucker dazu geben: 3 Minunten/37 Grad/Stufe 1
Die restlichen Zutaten in den Mixtopf geben und 2 Minuten/Teigstufe kneten.

Den Hefeteig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und mit einem Tuch abdecken bis er sich sichtlich verdoppelt hat.
Anschließend gut durchkneten, zu einer Rolle formen und in 14 gleiche Teile schneiden. Daraus runde Taler formen, mit Streusel belegen und zugedeckt noch mal 15 Minuten gehen lassen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 25 Minuten backen und auskühlen lassen.

Butterstreusel:

130 g Mehl
80 g Zucker
1 Vanillezucker
80 g kalte Butter
kurz mit den Händen zu Streuseln bearbeiten.

im Thermomix:
alle Zutaten in den Mixtopf wiegen und 20 Sekunden/Stufe 4 vermischen.

Creme:

3 Becher Sahne mit
2 P. Sahnesteif
2 P. Vanillezucker und
1 P. Soßenpulver Vanille ohne backen
steif schlagen, in einen Spritzbeutel füllen und auf die unteren Hälften der Hefeteilchen aufspritzen. Deckel darauf setzen und eventuell mit Puderzucker dekorieren.

Dies ist mein Beitrag zur



Alle sonntagssüßen Leckereien werden heute von Julie mat & mi gesammelt und bei Pinterest veröffentlicht.

Kommentare:

  1. Die Teilchen sehen ja mehr als lecker aus! Dieses Rezept wandert umgehend auf meine To-Do-Liste. Allerdings hätte ich noch eine Frage. Was ist Vanille-Back?

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Coketteria,

    Dankeschön. :)

    Vanille-Back ist so ein kleines Doppelpäckchen.
    Ist ein Vanille-Aroma von Schwartau für Kuchen und Gebäcke.

    LG schickt die Manu :)

    AntwortenLöschen