22. Januar 2012

Panna Cotta mit Rumtopf


Rumtopfgelee

100 ml Rumtopf-Flüssigkeit
in den Mixtopf wiegen und 1 1/2 Minuten/100 Grad/Stufe 1 aufkochen.
 
1/4 TL Agar-Agar
2 EL kalte Rumtopf-Flüssigkeit
in einer kleinen Schüssel gut miteinander vermischen und zur kochenden Flüssigkeit in den Mixtopf geben, kurz auf Stufe 2 miteinander vermischen und weitere 1 1/2 Minuten/100 Grad/Stufe 1 aufkochen.
Auf 4 Gläser verteilen und sehr kalt stellen.

Panna Cotta mit Rumtopf

3 EL Sahne
1 TL Agar-Agar
in eine kleine Schüssel geben und gut miteinander vermischen.

400 ml Sahne
150 ml Rumtopf-Flüssigkeit
2 EL selbst gemachter Vanillezucker
in den Mixtopf geben und 3 1/2 bis 4 Minuten/90 Grad/Stufe 1 erhitzen. Das dauert je nachdem wie kalt die Flüssigkeit ist kürzer oder länger.

Die mit dem Agar-Agar angerührte Sahne dazu geben kurz auf Stufe 2 vermischen und weitere 1 1/2 bis 2 Minuten/100 Grad/Stufe 1 aufkochen.

Die Rumtopf-Sahne etwas abkühlen lassen, in die mit dem Fruchtspiegel vorbereiteten Gläser füllen und mindestens 5 Stunden vollständig erkalten lassen.

Die Creme mit einem feinen Messer vorsichtig vom Rand lösen und auf Teller stürzen.

Mit Krokant und Rumtopf-Früchten dekorieren.

Dies ist mein Beitrag zur


Alle sonntagssüßen Leckereien werden heute von Kathrin gesammelt und bei Pinterest veröffentlicht.

Kommentare:

  1. Hallo Manuela,

    eine Rumtopf - Panna Cotta zu machen, ist ja auch eine tolle Idee, ich habe bestimmt noch 1 Liter Rumtopfflüssigkeit übrig und bin am überlegen, ob ich noch einmal Früchte hinein gebe, aber deine Idee ist ja auch klasse.

    Einen schönen Blog hat du :-)

    LG von Inka

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Inka,

    Dankeschön für Dein Feedback und viel Spaß beim Ausprobieren.
    Ich habe das Rezept auch schon mit Gelatine gemacht. Hatte nur mal einen vegetarischen Essensgast und seitdem Agar-Agar im Haus.
    Ich bin noch gar nicht dazu gekommen so richtig bei Dir zu stöbern. Doch was ich gesehen habe, lann sich echt sehen lassen.

    Liebe Grüße von Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Manuela,

    Agar-Agar passt schon, da ich als Vegetarierin keine Gelatine verwende und meine Panna Cotta auch mit Agar-Agar zubereit wird.

    Ich freue mich, dass dir mein Bog, zumindest auf den ersten Blick, gut gefällt. Also ich kenne dich und viele deiner Rezepte bereits aus zwei Kochforen ;-)

    LG von Inka

    AntwortenLöschen