10. Februar 2013

Erbsen-Feta-Tarte


Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

50 g Parmesan 10 Sekunden/Stufe 10 zerkleinern und umfüllen

200 g Mehl
1 Prise Salz
125 g Butter
1 Ei
in den Mixtopf geben, in 40 Sekunden/Stufe 4 zu einem Teig verkneten, diesen gleichmäßig mit einem Rand in eine 26 Tarte Form drücken und kühl stellen.

20 g Butter
in den Topf geben und 1 Minute/100 Grad/Stufe 1 schmelzen.

1 in feine Ringe geschnittene Lauchstange
dazu geben und 1 1/2 Minuten/Varoma/Linkslauf/Sanftrührstufe anschwitzen.

330 g TK Erbsen
dazu geben und 2 Minuten/Varoma/Linkslauf/Sanftrührstufe erwärmen bzw. vermengen ins Garkörbchen umfüllen und bis zur weiteren Verwendung abtropfen lassen.

30 g Butter
in den Topf geben und 1 Minute/100 Grad/Stufe 1 schmelzen.

2 EL Mehl
dazu geben und 1 1/2 Minuten/100/Stufe 1 aufschäumen.

70 g Weißwein
220 g Milch
dazu geben und 4 Minuten/100 Grad/Stufe 2 sämig kochen. Die Garzeit ist abhängig vom jeweiligen Kältegrad der Flüssigkeiten. Die Masse etwas abkühlen lassen.

200 g Schafskäse
2 Eier
Salz, Pfeffer
dazu geben und 30 Sekunden/Stufe 1 untermischen.

Die Erbsen-Mischung auf dem Teig verteilen, die Käsesoße darüber gießen, den Parmesan darüber streuen und 45 - 50 Minuten goldbraun backen. Vor dem Anschneiden ca. 10 Minuten ruhen lassen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen