1. Mai 2013

Spargel-Kartoffelsalat mit Curry-Dressing

Frühlingszeit ist Spargelzeit und ich finde mit Kartoffeln ist das Königsgemüse in bester Gesellschaft.
Dazu gab es einen gegrillten Fleischspieß nach Gyros Art. Nicht selbst bestückt aber beim Lieblingsmetzger selbst gekauft.
Die Curry-Mayonaise stelle ich wie u.a. her, verwende für den Salat aber nur die Hälfte. Der Rest findet eine weitere Verwendung entweder zu Pommes oder in einem Nudelsalat.

Sehr lecker finde ich auch die warme Variante. Dazu gibt es weder Vinaigrette noch Mayonaise. Ich halte das Gemüse nach dem Garen warm, koche aus dem Sud eine Currysauce und serviere es damit:

200 g Garsud
15 g Butter
1 gestr. EL Speisestärke
1 TL Hähnchen-Würz-Paste
1 TL Kashmir-Curry
1 EL Zitronen-Balsam
Pfeffer aus der Mühle
in den Mixtopf geben, 2 Minuten/100 Grad/Stufe 2 aufkochen.

50 g Sahne
dazu geben und 1 Minute/100 Grad/Stufe 2 erwärmen.


für 2 Personen:

Curry-Mayonaise:
1 TL Currypulver in einer kleinen Pfanne kurz ohne Fett anrösten und in einem kleinen Kännchen mit 130 g Sonnenblumenöl vermischen.

2 Eigelb
1/4 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
15 g Zitronenbalsam
1/2 TL mittelscharfer Senf
in den Mixtopf geben, den Meßbecher mit der Öffnung nach unten auflegen und auf Stufe 3 1/2 stellen.
Das Curryöl in dünnem Strahl in den Deckel laufen lassen bis eine Mayonaise entstanden ist.

150 g Naturjoghurt
dazu geben, 20 Sekunden/Stufe 3 unterrühren, in 2 Portionen umfüllen, kühl stellen, Mixtopf säubern.

Vinaigrette:
2 1/2 EL Balsamessig
Salz und Pfeffer aus der Mühle
4 EL Öl
zusammen vermischen und zur Seite stellen.

- 500 g Spargel schälen, in Stücke schneiden, dabei die Spitzen separieren
- 1 Karotte,  1 Stück Sellerie in sehr feine Würfel schneiden
- 1 Stück Porree in Scheiben schneiden, Scheiben halbieren und in sehr feine Stücke schneiden und getrennt von dem restlichen Suppengemüse aufbewahren.

Kartoffeln und Spargel:
650 g Wasser
1 TL Salz
in den Mixtopf füllen und das Garkörbchen einsetzen.

350 g Salatkartoffeln geschält und in Würfel geschnitten
in das Körbchen füllen und das 20 Minuten/Varoma/Stufe 2 garen.

Die Spargelstücke dazu geben und weitere 7 Minuten/Varoma/Stufe 2 garen.
Karotten- und Selleriewürfel dazu geben, 1 Minute/Varoma/Stufe 2
Spargelspitzen dazu geben, 1 Minute/Varoma/Stufe 2
Porreewürfel dazu geben 1 Minute/Varoma/Stufe 2 fertig garen.

In eine Schüssel umfüllen und leicht mit Salz und Pfeffer würzen, mit der Vinaigrette und 1 EL frisch gehackter Petersilie vermischen und mit der Hälfte vom Curry-Dressing überziehen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen