12. Juli 2012

Hackbällchen mit Paprika auf Bauernsalat

Hackbällchen schmecken doch jedem oder? Ich zumindest liebe sie.
Sie sind klein und rund und verschwinden mit einem Haps im Mund.


Für 2 Personen:

1 Schalotte
in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 5 hacken.

1/2 gelbe Paprika in groben Stücken
dazu geben und 2 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.

150 g Tatar
3 EL Paniermehl
3 EL Milch
1 Ei
Salz und Pfeffer
1 TL Paprika edelsüß
1 TL gehackter Thymian
dazu geben, 40 Sekunden/Teigstufe verkneten und aus der Masse 6 Hackbällchen formen. Topf spülen.

1 TL Butterschmalz
in einer Pfanne erhitzen und die Hackbällchen ringsum anbraten.

1/2 Eisbergsalat in 4 Stücke geteilt
1 EL Olivenöl
2 EL Zitronenbalsam
50 g Wasser
1 TL Suppengrundstock
Blättchen von 4 Zweigen Oregano gehackt
in den Mixtopf geben und 12 Sekunden/Teigstufe zerkleinern bzw. vermischen.

1/2 Scheibe Schafskäse (ca. 75 g) in kleine Würfel schneiden
1/2 Salatgurke der Länge nach halbieren und in Scheiben hobeln
1/2 gelbe Paprika in Streifen schneiden

Den marinierten Eisbergsalat mit dem Schafskäse, der Gurke und der Paprika vermischen und mit den Hackbällchen anrichten.


Kommentare:

  1. das sieht wie alles von dir unheimlich lecker aus.l.g.
    daggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für den netten Kommentar. Da wachs ich doch gleich noch ein Stückchen. :)

      Liebe Grüße von Manu

      Löschen
  2. Mhhhm, das sieht aber lecker aus. Eine wirklich schöne Idee. Vielleicht fällt dir ja auch was Nettes zu meinem Blogevent ein. Schau doch einfach mal vorbei. Dress To Impress

    Gruß Ina von Ina Is(s)t

    AntwortenLöschen