28. Dezember 2012

Butter herstellen

Es gibt nicht besseres: einfach ein frisches Brot und dazu gute Butter!
"Ich hab noch niemals zuvor einen Menschen gesehen der selbst Butter hergestellt hat!"........hab ich mir diese Tage anhören müssen. Ich ehrlich gesagt auch nicht.
Da ich aber schon eine ganze Weile im Besitz einer schönen Buttermodel bin und zudem hin und wieder noch etwas experimentierfreudig, mußte es irgendwann so kommen.
Butter selbst herzustellen ist nicht günstig aber mit unserer heutigen Technik überhaupt nicht kompliziert und sie schmeckt vor allem fein!
Ich habe meine Butter nach der tollen Videoanleitung von ThermomixFan hergestellt.


Das Buttermodel aus Holz für 30 Minuten in kaltem Wasser einweichen.

Für meine Butter habe ich Schlagsahne mit 30% Fettgehalt verwendet.

500 g Sahne
in den Mixtopf geben und 7 Minuten/Stufe 4 rühren. Zwischendurch den Topf einmal öffnen und den Rahm nach unten schieben.

Die entstandene Flüssigkeit vorsichtig abgießen und 200 g eiskaltes Wasser zur Butter wiegen.
Anschließend 1 Minute/Stufe 4 rühren.
Diese Flüssigkeit wieder vorsichtig abgießen und nochmals 200 g eiskaltes Wasser zur Butter wiegen und nochmals 1 Minute/Stufe 4 rühren.

Diese erste abgegossene Flüssigkeit trinke ich direkt aus, sie schmeckt so gar nicht wie Buttermilch - eher wie ganz normale Milch.

Die Butter herausnehmen, zu einem Knödel formen, unter kaltem Wasser waschen, dabei zwischen den Händen kneten und ausdrücken. 
Zuerst ein wenig Butter in das Model drücken um das Relief gut auszufüllen. Anschließend den Rest einfüllen, gut andrücken, glatt streichen, das Butterstück wieder heraus klopfen und kühl stellen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen