5. Dezember 2012

zartes Ofenfilet



für 2-3 Personen:

100 g mittelalten Gouda
6 Sekunden/Stufe 7 reiben und umfüllen.

500 g Wasser
1 EL Salz
in den Mixtopf geben.

600 g kleine Kartoffeln in das Garkörbchen füllen und 18 Minuten/Varoma/Stufe 1 garen.
Abgießen, Schale abziehen, etwas abkühlen lassen und in Scheiben schneiden.

1 Schweinefilet parieren (Sehnen, Häutchen und Fett abschneiden) und in 2 Stücke teilen. Jedes Stück mit Pfeffer würzen und jeweils mit 3 Scheiben Bacon umwickeln.
Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Filetstücke unter Wenden ca. 5 Minuten rundherum anbraten. Anschließend salzen, bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten weiterbraten und in Alufolie gewickelt warm halten.  

Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

1 Zwiebel
in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.

250 g Champignons geviertelt
20 g Butter
dazu geben, 2 Minuten/Varoma/Linkslauf/Sanftrührstufe anschwitzen und anschließend mit 

1 EL Mehl bestäuben.

250 g Wasser 
1 EL Suppengrundstock
1/2 TL geröstete Suppenwürze

1/2 TL getr. Thymian
Pfeffermühle
150 g Schlagsahne
1 Schuß Cognac 
dazu geben und 10 Minuten/100 Grad/Linkslauf/Sanftrührstufe garen. 

40 g geriebenen Gouda
dazu geben und ca. 40 Sekunden/Linkslauf/Sanftrührstufe darunter rühren 

Ca. die Hälfte der Kartoffelscheiben in eine gefettete Form verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Das Filet in Scheiben schneiden und in die Mitte legen.
Die restlichen Kartoffelscheiben schuppenförmig darumlegen und die Soße über das Fleisch gießen.

6 Kirschtomaten halbieren und in der Form verteilen.
20 g Kräuterbutter in Flöckchen auf dem Kartoffelrand verteilen.

Mit dem restlichen Käse bestreuen und ca. 30 Minuten überbacken.

Mit frischgehackter Petersilie anrichten.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen