22. Mai 2012

Appenzeller Kräuter-Quiche mit Speck



Backofen auf 180 Grad vorheizen

100 g Appenzeller
in den Mixtopf geben und 5 Sekunden/Stufe 6 reiben.

1 große Handvoll Gartenkräuter ohne Stiele
in den Mixtopf geben und 3-4 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern.

Quark-Öl-Teig:

200 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g Magerquark
50 g weiche Butter
25 g Öl
35 g Milch
1/4 TL Salz

in den Mixtopf wiegen und 2 Minuten/Teigstufe verkneten.

Den Teig ausrollen und in eine gefettete Quicheform legen, dabei einen Rand hochziehen.

2 Frühlingszwiebeln in Stücke
1 Knoblauchzehe
in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.

70 g gewürfelten Schinkenspeck
dazu wiegen und 4 1/2 Minuten/Varoma/Linkslauf andämpfen.

200 g Sahne
100 g Creme Double
2 Eier
gehackte Kräuter
geriebener Käse
Pfeffer
Muskatnuß
zu der Speck-Zwiebel-Masse geben und 10 Sekunden/Stufe 3 verrühren.

Die Füllung auf auf den Teig gießen und 35-40 Minuten backen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen