17. Mai 2012

Zucchini-Karotten-Rohkost mit Käse


Wenn ich an Rohkostsalat denke, fällt mir aus Kindertagen immer zuerst die süße Karotten-Rohkost aus unserer Schulküche ein. Da wurden Karotten in feine Stifte gehobelt und etwas Streuzucker darüber gegeben. Ich habe es geliebt.
Ich mag Rohkostsalate immer noch sehr gerne. Sie sind erfrischen und zudem noch vitamin-, mineralien- und ballaststoffreich.

Wenn wir an den Wochenenden zu Mittag essen, es nachmittags Kaffee und Kuchen gibt, brauchen wir abends meist nichts mehr. Meist. Heute nicht. Für das kleine Hüngerchen am Abend hab ich uns diese leckere Rohkost gemixt:


1 mittlere Zucchini, in grobe Stücke
1 große Karotte, in grobe Stücke
50 g Käse nach Wahl, in grobe Stücke (ich verwendete mittelalten Gouda)

1 Handvoll abgezupfte Petersilie
1 Handvoll Basilikumblätter

1 kleine Knoblauchzehe
10 g Olivenöl
20 g Zitronen-Balsam
1/2 TL Kräutersalz aus frischen Kräutern
2 Prisen Pfeffer
im Mixtopf 6 Sekunden/Stufe 4 zerkleinern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen