27. Januar 2013

Nussiger Käsekuchen mit Eierlikör



Backofen auf 175 Grad vorheizen

130 g Nüsse nach Wahl
in den Topf füllen, 2-3 Sekunden/Stufe 6 hacken und umfüllen.

280 g Mehl
150 g Butter
90 g Zucker
2 Eigelb
1 Prise Salz
Alles zusammen in den Mixtopf wiegen und  ca. 2 Minuten/Teigstufe zu einem Mürbteig verkneten.
2/3 des Teiges gleichmäßig auf den Boden einer 26er Springform drücken. Den restlichen Teig zu Rollen formen, an den Springformrand legen und ringsherum einen Rand hochziehen.

750 g Schichtkäse
2 EL Zitronensaft
4 große Eier
100 g Zucker
2 EL Vanillezucker (selbstgemacht)
100 g sehr weiche Butter
1 Prise Salz
250 g Eierlikör (selbstgemacht)
4 EL Speisestärke
in den Mixtopf wiegen und 45-50 Sekunden/Stufe 4-5 zu einer cremigen Masse rühren.

Die gehackten Nüsse (1-2 EL für die Deko aufheben) mit Linkslauf kurz unterheben.
Anschließend ca. 1 Stunde backen.

Den Kuchen abkühlen lassen, mit flüssiger Butter bestreichen, mit Nusskrümeln und etwas Zucker bestreuen und den Rand mit Puderzucker bestäuben.



Kommentare:

  1. Danke für dieses tolle Rezept! Der Kuchen war total lecker.
    Gruß Petra

    AntwortenLöschen
  2. Die Mhhhmmmmmmms hättest du hören sollen, als unsere Sängerrunde in der Kaffeepause den guten Kuchen restlos verputzte. Ich habe auch noch ein Stück davon abbekommen.
    Ich liebe Käsekuchen und werde deinen bald wieder mal backen.

    Liebe Grüße, Zizibe

    AntwortenLöschen