4. Oktober 2012

Hähnchenfiletspitzen in Curry-Sahne



 für 2 Personen

150 g Reis kochen

200 g Hähnchenfiletspitzen
1 kräftige Prise Curry Kashmir
1TL Paprikapulver, edelsüß
Cayennepfeffer
Salz- unfd Pfeffermühle
etwas Olivenöl

Die Hähnchenfiletspitzen mit den übrigen Zutaten vermischen und bis zur Weiterverarbeitung marinieren.

1 Zucchini gewürfelt
1 Schalotte fein gehackt
2 Knoblauchzehen
150 ml Kochsahne
150 ml Gemüsebrühe
3 mittlere Tomaten gewürfelt
etwas Reismehl zum andicken
1 kräftige Prise Curry Kashmir
1TL Paprikapulver, edelsüß
Cayennepfeffer
Salz- und Pfeffermühle
1/2 Chilischote in Ringe (wer es gern scharf mag)

Das Fleisch in 4-5 Minuten von allen Seiten in wenig Öl anbraten, zur Seite stellen.

Die Zucchiniwürfel in dem Bratfett ca. 3-4 Minuten anbraten. Die Zwiebelwürfel zufügen und den Knoblauch dazu pressen. Alles ca. 2 Minuten andünsten.
Mit der Kochsahne und der Gemüsebrühe ablöschen.
Etwas Reismehl einrühren und aufkochen lassen. Die Tomatenwürfel und die Chiliringe hinein geben und noch ca. 2 Minuten köcheln. Das Fleisch zugeben, mit den Gewürzen je nach Geschmack abschmecken und mit dem Reis servieren.

Kommentare:

  1. Hallo Manu,

    dieses leckere Gericht stand heute bei uns auf dem Tisch. Als kleine Abweichung habe ich noch eine in Scheiben geschnittene Karotte untergemischt.
    Vielen Dank für diese Rezeptidee.
    Viele Grüße
    Traude

    AntwortenLöschen
  2. Super lecker - hab noch Paprika dazu und zum Fleisch etwas Sojasoße.
    Ich kann's wirklich nur empfehlen - tolles Rezept! Tolle Seite!
    Gruß N. Hanser

    AntwortenLöschen