3. Oktober 2012

Marzipankartoffeln

Nachdem es draußen allmählich immer "interessanter" wird, erkläre ich meinen kleinen Küchenraum zu meinem Lieblingsschauplatz in dem ich mich wieder besonderen Seelentröstern zuwenden kann.


200 g Mandelkerne
in den Mixtopf geben, mit Wasser bedecken und 4 Minuten/Varoma/Linkslauf/Stufe 1 erhitzen. Anschließend durch das Garkörbchen abseihen und die Mandeln kinderleicht aus der Schale drücken

200 g Zucker
10 Sekunden/Stufe 10 mahlen. Damit der Deckel nicht so einstaubt, spanne ich ein Zewa zwischen Topf und Deckel ein.

die geschälten Mandeln
dazu geben und 30 Sekunden/Stufe 10 fein mahlen.  Zwischendurch den Deckel öffnen und das Mandelmehl von der Seitenwand nach unten schieben.

30 g Amaretto
zufügen und 2-3 Minuten/Brotteigstufe verkneten - fertig ist der Marzipanteig!

Anstelle von Amaretto können auch 3 EL Rosenwasser (Apotheke) und 3 Tropfen Bittermandelöl verwendet werden.

Aus der Masse kleine Kugeln formen die anschließend in Kakaopuder gewälzt werden.



Kommentare:

  1. se ven hermosos y exquisitos con el toque de amaretto,abrazos y abrazos desde el sur de Chile.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gracias por el comentario agradable. Envío saludos en un largo viaje. :)

      Löschen