27. September 2012

Cremige Petersilienwurzelsuppe

Ich sehe was, was Du nicht siehst und das ist grün!
Besonders nach langen Arbeitstagen liebe ich die Suppenküche mit dem Thermomix. Suppe geht schnell, wärmt wunderbar von innen und macht satt und glücklich.


2 Bund Petersilie
ohne Stiele in den Mixtopf geben, 3 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.

1 Lauchstange (das weiße und hellgrüne) in grobe Stücke
1 Knoblauchzehe
300 g Patersilienwurzeln in grobe Stücke
2 mittlere Kartoffeln (mehlige Sorte) geviertelt
2 Streifen Zitronenschale
in den Mixtopf geben und 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.

30 g Butter
dazu geben und 4 Minuten/Varoma/Stufe 1 andämpfen.

1 guter Schuß Noilly Prat (Wermut)
2 EL Hähnchen-Würz-Paste
450 g Wasser
450 g Milch 
dazu geben und 12 Minuten/100 Grad/Stufe 1 ohne Meßbecher kochen. Falls es zu sehr hochkocht, auf 90 Grad herunter schalten.

zerkleinerte Petersilie
Salz
weißer Pfeffer
Muskat
120 g flüssige Sahne
dazu geben und 15 Sekunden/Stufe 10 pürieren, evtl noch einmal abschmecken.

1 Kommentar:

  1. Hab ich gestern nachgekocht,allerdings mit gewöhnlichem Pürrierstab,war seeeehr lecker!
    Vielen Dank und viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen