25. September 2012

Obstkuchen in der Backschnitte

Das kommt heraus wenn mich eine liebe Person fragt ob ich ihr zum 30 Geburtstag einen Obstkuchen backen würde. :) Die größte Freude für mich war, zuzusehen wie die Beschenkte vor lauter Freude fast im Viereck umhergesprungen ist.


Backofen auf 200 Grad vorheizen
170 g Rohrohrzucker

in den Mixtopf wiegen und 15 Sekunden/Stufe 10 pulverisieren. Ein Stückchen Zewa zwischen Topf und Topfdeckel eingespannt verhindert daß der Topfdeckel einstaubt.

4 Eier
150 g sehr weiche Butter
120 g Milch
2 EL Vanillezucker (selbst gemacht)
in den Mixtopf geben und 5 Minuten/Stufe 3-4 schaumig rühren.

300 g Mehl
1 P. Backpulver
durch ein Sieb dazu geben und auf Stufe 3-4 kurz unterrühren.

Die Backfolie auf das Backgitter legen, die Backschnitte (Lumara) aufstellen, Teig einfüllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Buttercreme:

800 g Milch
110 g Zucker
3 Eigelb
35 g Speisestärke
Mark von 1 Vanilleschote
in den Mixtopf geben und 7-8 Minuten/100 Grad/Stufe 3 kochen.
In eine breite Schale geben, abdecken und auskühlen lassen.
(Kochdauer richtet sich immer danach, wie kalt die Milch ist)

Umfüllen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen

350 g zimmerwarme Butter
mit Rühraufsatz auf Stufe 3 cremig rühren und den kalten Pudding löffelweise durch den Deckel dazugeben und weiterrühren.

Den abgekühlten Boden mit Buttercreme oder einer beliebigen Creme bestreichen und mit Früchten nach Wahl belegen.

Mein Belag bestand aus folgenden Früchten:

2 Bananen
1 Schale süße Weinbeeren ohne Kern
2 Nektarinen
1 Schale Himbeeren
1 Schale Blaubeeren
einige Kapstachelbeeren

Anschließend 2 P. hellen Tortenguß zubereiten und den Kuchen damit schließen.

Nach einer Idee von Barbara aus dem Wunderkessel



Kommentare:

  1. Wahnsinn: dieser Kuchen sieht aus wie ein Gemälde! Großes Kompliment!!

    Und als bekennende Obstkuchenliebhaberin hätte ich gerne ein (riesen-)großes Stück davon - lässt sich das einrichten?! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank Dir Eva. :*
      Mit diesem Komplment kann ich leben. Neulich hat nämlich jemand geschrieben "das schaut aus wie eine Tapete aus den 70ern". ;)

      Leider muß ich Dich enttäuschen, der Kuchen wurde ratzeputz aufgefuttert.

      Liebe Grüße von Manu

      Löschen
  2. Ein richtiges Kunstwerk ist dein Kuchen! Ich hab leider für sowasd nie die nötige Geduld..

    AntwortenLöschen