2. September 2012

Zucchini-Würzsauce süßsauer

Das Ur-Rezept zu diesem habe ich in 3-facher Mengenangabe von meiner lieben Resi, der Wirtsfrau aus meinem letzten Wohnort bekommen. Die Resi hat mit Ihrer Familie einen großen Hof mit Wirtshaus und wenn Du bei ihr Currywurst bestellst, bekommst Du diese leckere Sauce dazu serviert.


340 g Zwiebel
in den Mixtopf geben und 4 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.

1 kg Zucchini in grobe Stücke (sehr große Zucchini schäle und entkerne ich)
1 gestr. EL Salz
dazu geben und mithilfe des Spatels 12-15 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Die Masse 2 Stunden ziehen lassen.

250 g Zucker
200 ml Essig
1 gestr. EL Chillipulver
1 EL Curry
1 EL Paprika
1 EL körnigen Senf (mittelscharf)
2 EL Mondamin
dazu geben und 45 Minuten/100 Grad/Stufe 2 weich kochen.

Anschließend je nach Konsistenzwunsch grob oder fein pürieren und in sterilisierte Schraubgläser füllen.

Ohne TM:
in grobe Stücke geschnittene, geschälte Zucchini, Zwiebel und Salz zwei Stunden ziehen lassen. Alles zusammen weichkochen, pürieren und abfüllen.

Diese Sauce verwende ich warm oder kalt zu gegrillem Fleisch, Fisch aber auch zu gebratenen Würstchen oder als Beigabe zu Currys.

Kommentare:

  1. Das hört sich richtig gut an und sobald ich wieder zu Haus bin und in unserem Garten noch Zucchini vorfinde werde ich es ausprobieren.
    Ach ja, und danke für deine tollen Rezepte.
    lg otti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann bleibt mir erst mal nichts wie Gutes Gelingen zu wünschen. :)

      LG Manu

      Löschen
  2. Lb. Manuela,

    hab schon paarmal gekocht und uns schmeckts ganz lecker. Danke fürs Rezept einstellen!
    LG Maria

    AntwortenLöschen