19. Februar 2012

Bananenkuchen - superfluffig



4 Eier
250 g Zucker
250 g Butter oder Margarine
in den Mixtopf geben und 20 Sekunden/Stufe 4 schaumig rühren

100 g gem. Mandeln
350 g Mehl Mehl
125 g Milch
3 kleine weichere Bananen in Stücken
1 Schuß Rum
1 TL Backpulver
1 TL Natron
1 EL selbstgemachten Vanillenzucker

dazu geben und weitere 20 Sekunden/Stufe 4.

Auf ein Backblech streichen und 50 Minuten - 1 Stunde bei 175 Grad backen.
Ich habe meinen verstellbaren Rahmen ohne Boden in der kleinsten Einstellung 30x22 cm verwendet.


Dies ist mein Beitrag zur



Alle sonntagssüßen Leckereien werden heute von Julie mat & mi gesammelt und bei Pinterest veröffentlicht.


Kommentare:

  1. Der sieht ja auch fein aus... wird gemerkt - für die nächsten braunen Bananen... ;)

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön :)
    Wir beide mögen Bananen nur essen wenn sie gelb und schön fest sind. Überweiche Bananen mit brauen Flecken, mehlig schmeckend und wiederlich süß, das geht gar nicht. Die sind bei uns dann nur noch für Bananenmilch, Kuchen oder in Stücken eingefroren als Eis verwertbar.

    Liebes Grüßle von der Manu

    AntwortenLöschen
  3. hört sich wirklich lecker an, muss ich bald machen. finde diesen blog echt toll! weiter so und ganz liebe grüße steffie (http://tagebucheinertaubenmama.blogspot.com/)

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe dieses Rezept ausprobiert und es hat prima geklappt. Danke!

    AntwortenLöschen