12. Februar 2012

Nougat-Kokos-Kuchen



Backofen auf 175 Grad vorheizen

Eine Backform (40x30) fetten.

2 Tafeln Nougat-Schokolade
in den Mixtopf geben und 8 Sekunden/Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.

400 g Rama
250 g Zucker
1 EL selbstgemachten Vanillezucker
1 Prise Salz
8 Eier
500 g Mehl
1/4 Glas Milch
1 P. Backpulver
in den Mixtopf wiegen und 1 Minute/Stufe 4 vermischen.

Von dem Teig gut 2/3 herausnehmen und zur Seite stellen.

Unter den im Mixtopf verbliebenen Teig

80 g Kokosraspel
20 g Batida de Coco
in 10 Sekunden/Stufe 4 rühren und umfüllen.

Die 2/3 Menge des teiges wieder in den Mixtopf geben,

20 g Rum
zerkleinerte Nougat-Schokolade
dazu geben und 15 Sekunden/Stufe 3 unterrühren.

Die Hälfte vom Nougat-Teig in die Backform streichen. Kokos-Teig in Klecksen darauf verteilen. Restlichen Nougatteig vorsichtig darauf verteilen und glatt streichen.
Im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen. Ausgekühlt mit Puderzucker bestäuben.

Ohne Thermomix:

Die Schokolade in Stücke brechen und im heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen.
Rama, Zucker, Bourbon-Vanillezucker und 1 Prise Salz mit der Küchenmaschine schön schaumig rühren. Nach und nach die Eier darunterrühren.
Das Mehl und das Backpulver mischen, sieben und im Wechsel mit der Milch unterrühren.
Von dem Teig gut 1/3 in eine andere Schüssel geben. Kokosraspeln und Batida de Coco darunter rühren.
Die flüssige Schokolade und den Rum unter den übrigen Teig rühren.

Dies ist mein Beitrag zur


Alle sonntagssüßen Leckereien werden heute von Kathrin gesammelt und bei Pinterest veröffentlicht.


Kommentare:

  1. Danke für's übersetzen ohne TM;) Am Ende schreibst Du 'das ist mein Beitrag zur'???? Hast mich jetzt neugierig gemacht;) tolles Rezept!!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo bibbi,

    freut mich, daß Dir mein Rezept gefällt. Der Kuchen ist wirklich fein.
    Wegen sonntagssüß lies mal hier bei der Urheberin dieser Initiative:

    http://fraeuleintext.blogspot.com/p/fur-kuchenpicker-kekskrumler-und.html

    Ich finde das ist eine tolle Aktion. :)

    Liebes Grüßle von der Manu

    AntwortenLöschen
  3. Dank Sonntagssüß bekommt man Einblicke in andere Blogs die man sonst nie gefunden hätte.

    Toller Kuchen ;)

    Lg und einen schönen Sonntag
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Oh, Dein Kuchen sieht aber schön fluffig aus- der kommt mal auf meine Nachmachliste...und mit nem Thermomix liebäugel ich auch schon länger...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohjaaaaa, der ist wunderbar fluffig. Ich wünsche Dir viel Spaß beim nachbacken.
      Liebäugelst Du noch oder hast Du schon festere Pläne mit dem Thermomix?
      Ich habe meinen seit 3 Jahren und habe es schon sehr bedauert, daß ich ihn mir nicht zulegen konnte als meine beiden Mädchen noch klein waren.

      Herzliche Grüße schickt Dir die Manu :)

      Löschen
  5. Hallo Kerstin,

    da hast Du natürlich Recht. Durch die Aktion habe ich auch schon wirklich schöne Blogs entdeckt.
    Freut mich, daß Dir mein Rezept gefällt. Es gehört schon seit vielen Jahren zu meinen Standartrezepten.

    Es grüßt Dich aus dem Münchner Norden
    die Manu

    AntwortenLöschen