17. Februar 2012

Blut- und Leberwürscht mit Sauerkraut

Unser Metzger hat meiner Meinung nach die besten Würscht im ganzen Gäu. Und die hier gibt es in den Wintermonaten jeden Montag bis zur Karwoche ganz frisch.

Blut- und Leberwürscht mit Sauerkraut und Kartoffelpürree ist eines meiner
winterlichen Leibspeisen aus dem Thermomix.


700 g Wasser
in den Mixtopf wiegen.

400 g Sauerkraut
1 Prise Zucker
1 Lorbeerblatt
2 Wacholderbeeren
1/4 TL gem. Kümmel
1 kleine Zwiebel gewürfelt

Das Kraut mit den Zutaten vermischen und locker in das Gärkörbchen legen.
Körbchen einhängen, Topf verschließen, Varoma aufsetzen.

500 g mehlige Kartoffeln geschält und grob gewürfelt mit
1/4 TL Salz vermischt
in den Varoma legen, verschließen und 45 Minuten/Varoma/Stufe 2 garen.

Während der letzten 6 Minuten die Würscht in den Varoma auf die Kartoffeln legen.

Kartoffeln, Würscht und Kraut warm halten und den Mixtopf ausleeren.

225 g Milch
15 g Butter
in den Mixtopf wiegen und 3 Minuten/90 Grad/Stufe 1 erhitzen.

Die Kartoffeln dazugeben, mit Salz und Muskatmuß würzen, 20 Sekunden/Stufe 4 verrühren und alles miteinander anrichten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen