6. März 2012

Bärlauchpfannkuchen mit Parmesanspäne

Sehnsucht nach Garlic City bekomme ich, wenn ich an die bevorstehende Bärlauch-Saison denke.
Sobald mir heuer die ersten zarten Blättchen in die Hände fallen, gibt es zuallererst wieder diese himmlisch-leckeren Pfannkuchen.


1 Bund Bärlauch
grob geschnitten in den Mixtopf geben und 3-5 Sekunden/Stufe 7 hacken.

Ohne TM: in einem anderen Küchengerät/von Hand zerkleinern/hacken.

375 g Milch
4 Eier
1/4 TL Salz
250 g Mehl
dazu wiegen und 15 Sekunden/Stufe 4 vermischen.

Ohne TM: alles mit dem Handrührgerät/von Hand zu einem glatten Teig verrühren.

Den Teig mindestens 20 Minuten quellen lassen.

In Butterschmalz die Pfannkuchen einzeln ausbacken und mit Parmesanspäne servieren.

Kommentare:

  1. Mjami! Bärlauch ist einfach toll. Das Rezept probiere ich mal aus. :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sarah-Maria,

    ich freu mich auch schon sehr auf die Bärlauchzeit.
    Im Garten sprießen schon die ersten Stengel was mir verrät, daß es bald soweit ist.
    Mache immer Pesto und Bärlauchsalz selber und dann halt noch solche kleinen Schweinereien. :)

    Ließes Grüßle

    AntwortenLöschen