26. März 2012

Souvlaki - marinierte Fleischspießchen


Diese marinierten Spießchen schmecken vom Holzkohlgrill so richtig lecker.



pro Person rechne ich 2 Spieße

2 Knoblauchzehen
in den Mixtopf geben und 5 Sekunden/Stufe 6 fein hacken. Mit dem Spatel nach unten schieben

Ohne TM: fein würfeln

2 TL getr. Oregano
2 TL getr. Thymian
4 EL Zitronen-Balsam-Essig (Zitronensaft geht auch)
4 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
zu dem Knoblauch geben und 10 Sekunden/Stufe 4 vermischen.

Ohne TM: alles miteinander vermischen

5 Scheiben Schnitzelfleisch aus der Oberschale in nicht zu große Würfel schneiden.

In dem Mixtopf zur Marinade geben und alles in  20-30 Sekunden/Sanftrührstufe/Linkslauf miteinader vermengen.

Umfüllen und am besten über Nacht zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

Ohne TM: Fleischwürfel und Marinade miteinander vermischen

Am nächsten Tag auf 8 Grillspieße stecken und entweder in einer Grillpfanne oder auf dem offenen Grill garen.

Dazu gibts selbstgemachtes Tzatziki, griechischen Bauernsalat und Fladenbrot.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen