12. April 2012

Schweinefiletroulade mit Gemüse und Bergkäse



1 Karotte in feine Julienne-Streifen geschnitten
1 kleines Stück Sellerie in feine Julienne-Streifen geschnitten
2-3 Frühlingszwiebeln in feine Ringe geschnitten

4-6 Broccolistängel
1 Schweinefilet
4 Scheiben Prosciutto cotto
100 g Bergkäse in Streifen geschnitten
1 EL Schmand
1 Glas Weißwein
1/2 Glas Kalbsfond
1 Schuß Cognac

Butterschmalz zum Braten

Die Broccolistängel in gesalzenem Wasser ca. 5 Minuten köcheln, 1 Minute vor Garenende das die Karotten und Sellerie zufügen, kurz aufkochen lassen, abseihen und abkühlen lassen.

Das Filet der Länge nach bis zur Mitte anschneiden, etwas auseinanderdrücken und mit dem Fleischklopfer zwischen Frischhaltefolie vorsichtig zu einer großen Roulade klopfen.


Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, den Prosciutto auslegen die Hälfte vom Gemüse und Käsestreifen darüber verteilen, Broccolistängel mittig aneiandergereiht auflegen, Gemüse und Käse und mit dem Prosciutto abschließen.
Die Roulade von der Längsseite fest aufrollen und mit Rouladennadeln verschließen.


Auf der Arbeitsfläche ein Würzbett aus

Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Majoran, Oregano und Curry

bereiten und die Roulade darin wälzen.

Anschließend ringsum in heißem Butterschmalz anbraten und in einen Bräter legen.
Den Bratenfond mit Weißwein ablöschen und über das Fleisch gießen.

20-25 Minuten bei 210 Grad im vorgeheizten Backofen garen lassen.
Das Filet in Alufolie gewickelt warm stellen.
Den Bratenfond aufkochen, Kalbsfond, Schmand und Cognac einrühren, nach Geschmack würzen und etwas einreduzieren.


Anstelle von Prosciutto verwende ich auch gern das leichte Karree von Handl Tyroler und die Frühlingszwiebeln ersetze ich auch mal durch eine halbe kleine Lauchstange.

Kommentare:

  1. bitte einen teller für mich!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe dein Rezept gestern am Heiligenabend nachgekocht.
    Alle waren begeistert,ein supertolles Rezept,Vielen Dank.

    AntwortenLöschen