30. Juni 2012

Pizzataschen



Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

150 g Käse (z.B. Gouda mittelalt)
5 Sekunden/Stufe 8 reiben und umfüllen.

400 g Mehl
1 Würfel Hefe
1 geh. TL Salz
1 Prise Zucker
200 g lauwarmes Wasser
30 g Öl

in den Topf wiegen, 2 1/2 Minuten/Brotteigstufe verkneten.
Die Hände mit etwas Öl benetzen und den Teig auf einer leicht geölten Backfolie zu einem Quadrat von 40x40 cm ausformen. Mit einem Küchentuch abdecken.

1 kleine rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 Sekunden/Stufe 5 hacken und anschließen 3 Minuten/100 Grad/Stufe 1 andämpfen.

4 milde Peperoni
2 EL schwarze Oliven
2 gewürfelte Tomaten
100 g gewürfelter gekochter Schinken
dazu geben und 3-4 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern.

200 g Frischkäse
70 g geriebenen Käse
Pfeffer
1 EL Pizzagewürz
zu der Masse in den Mixtopf geben und 40 Sekunden/Stufe 1/Linkslauf vermischen.

Aus dem Hefeteig Quadrate ca. 10x10 cm schneiden, Füllung darauf geben, etwas verstreichen und jeweils die 4 Teig-Ecken zur Mitte klappen.

Mit 1 verquirlten Eigelb bestreichen, restlichen Käse darüber streuen und in 30 - 35 Minuten goldgelb backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen